Seit 1998 befassen wir uns mit der Verwertung und Vermarktung von alten Tonerkartuschen, leeren Druckerpatronen und Legosteinen.

Neben dem Schutz unserer Umwelt vergüten wir die Wertstoffe gemäß Ankaufspreisliste. Den Erlös können Sie auch der Kinderhilfe spenden.

Die Tätigkeitsbereiche der geldfuermuell GmbH:



Über 20Jahre
Erfahrung

46.000zufriedene
Leerguteinsender

1.828Bewertungen
mit 4.87 von 5.00 Sternen

20.173.290,70
Euro vergütet

Aktuell 2 Tage
Verarbeitungszeit

Über uns



Wichtige Infos rund um den Ankauf von leeren Tinten und Tonern bei geldfuermuell

Das sollten Sie unbedingt wissen:

Originale Toner werden angekauft oder recycelt. Alternativtoner nehmen wir nicht an!



Mit über 40.000 Lieferanten von leeren Druckerpatronen aus ganz Europa zählt die geldfuermuell GmbH zu den größten Unternehmen der Recyclingindustrie für gebrauchte Tonerkartuschen und Tintenpatronen. Der Hauptsitz der Unternehmensgruppe liegt im schönen Hilpoltstein in Bayern. Seit 1998 werden dort leere Druckerpatronen und alte Tonerkartuschen gesammelt, verwertet und der Wiederverwendung zugeführt. Welche genau?


Was genau kann man mit der geldfuermuell GmbH verwerten und entsorgen?


Originale Tonerkartuschen von Brother, Canon, HP, Kyocera, Lexmark, OKI, Ricoh und Samsung.

Originale (und manchmal sogar wiederbefüllte) Tintenpatronen von Canon, HP, Lexmark und Neopost.


Was genau kann man NICHT mit der geldfuermuell GmbH verwerten und entsorgen?


Alternative Tonerkartuschen, egal ob Refill, Rebuild, NoName, Nachgemacht, usw. - Wir nehmen nur original Toner!

Warum werden keine Alternativtoner angenommen?


Bei originalen Tonerkartuschen kennen wir die verbauten Materialien und die Zusammensetzung des Tonerpulver ganz genau. Eine wichtige Voraussetzung für ein fachgerechtes Recycling. Anders bei Alternativtonern: Es kursieren nicht nur die Module namhafter Wiederaufbereiter. Im Umlauf befinden sich auch die Machwerke kleinster Garagenbetriebe aus der ganzen Welt. Und bei solchen Kartuschen scheint nicht einmal der Refiller zu wissen, was genau verbaut und eingefüllt wurde. Da eine Differenzierung für den Verbraucher nicht zumutbar ist, nehmen wir vorsorglich gar keine Alternativtoner an.


Weitere Themen:
Umweltschutz
Leergut Spende
Hintergrundinfo
Leergut Verkauf
Bildersuche
Presse
Übersicht
Webservice
Download
Impressum
Recyclingmagazin