Umweltschutz

Schätzungsweise 55 Millionen Tintenpatronen und 8 Millionen Tonerkartuschen gehen nach Angaben des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management, kurz B.A.U.M. e.V., jährlich in Deutschland über die Ladentheke, Tendenz steigend.

Fast 90% der anfallenden leeren Druckerpatronen landen im Müll. Dabei ist das verboten, es drohen Bußgelder!

Nicht wegwerfen: Viele gebrauchte Toner und Tinten eignen sich fürs Recycling!
Umweltschutz geht uns alle an. Werfen Sie gebrauchte Toner und Tinten nicht einfach in den Müll!

Über 20Jahre
Erfahrung

Mehr als 47.300
Leerguteinsender

1.846Bewertungen
mit 4.87 von 5.00 Sternen

20.495.329,70
Euro bisher vergütet

Aktuell 2 Tage
Verarbeitungszeit

Elektro- und Elektronikgerätegesetz


Gemäß des geltenden Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) dürfen Elektroaltgeräte nicht über den Hausmüll entsorgt, sondern müssen getrennt gesammelt und recycelt werden.


Fallen Druckerpatronen und Tonerkartuschen in den Geltungsbereich des ElektroG?

Fallen Druckerpatronen und Tonerkartuschen in den Geltungsbereich des ElektroG

Laut der für die Einstufung zuständige Stiftung EAR (Stiftung Elektro-Altgeräte Register) fallen alle Tonerkartuschen und Druckerpatronen unter das ElektroG, bei denen es sich nicht nur um einen „Behälter oder Tank zur Aufnahme von z. B. Tinte oder Toner“ handelt. Sobald die Druckerpatronen mit einem Chip, Sensor oder einer LED-Statusanzeige zur Kommunikation mit dem Drucker oder zur Füllstandskontrolle versehen ist, handelt es sich „Elektrogerät“, bei dem das ElektroG zur Anwendung kommt. Insofern gelten für die meisten Druckerpatronen die Verpflichtungen des ElektroG.


Worauf muss der Verbraucher bei der Entsorgung von Druckerpatronen nach ElektroG achten?

Ziel des ElektroG ist es, wertvolle Rohstoffe wiederzuverwenden und die Umwelt zu schonen. Der Verbraucher wird dabei sowohl hinsichtlich der getrennten Sammlung als auch hinsichtlich seiner Verantwortung zur ordnungsgemäßen Entsorgung in die Pflicht genommen. Das wird im Gesetzestext deutlich:


ElektroG § 21: Die Erstbehandlung von Altgeräten darf ausschließlich durch zertifizierte Erstbehandlungsanlagen durchgeführt werden.


Toner Recycling - Elektrogesetz Das vollständige Elektrogesetz herunterladen

KrWG § 22: Die zur Verwertung und Beseitigung Verpflichteten können Dritte mit der Erfüllung ihrer Pflichten beauftragen. Ihre Verantwortlichkeit für die Erfüllung der Pflichten bleibt hiervon unberührt und so lange bestehen, bis die Entsorgung endgültig und ordnungsgemäß abgeschlossen ist.


Der Verbraucher wird so verpflichtet sich vor der Entsorgung kundig zu machen, ob dem jeweiligen Entsorger überhaupt erlaubt ist, Elektrogeräte zu entsorgen. Und der Verbraucher bleibt bis zur endgültigen Entsorgung in der Verantwortung, dass diese Entsorgung auch ordnungsgemäß erfolgt ist.


Keine Sorge, die gelduermuell GmbH ist so eine zertifizierte Erstbehandlungsanlage, Sie können Ihre Druckerpatronen und Tonerkartuschen bedenkenlos über uns entsorgen. Und Sie erhalten von uns zu jeder Sendung einen geeigneten Nachweis für Ihre Unterlagen.


Toner Entsorgung - Überwachungszertifikat Entsorgungsfachbetrieb Das Überwachungszertifikat der geldfuermuell GmbH herunterladen

Weitere Themen:
Umweltschutz
Leergut Spende
Hintergrundinfo
Leergut Verkauf
Download
Kontakt & Impressum
Recyclingmagazin