Tipp gegen Langeweile zu Hause - Schrank entrümpeln und alte Druckerpatronen zu Geld machen

Tipp gegen Langeweile zu Hause - Schrank entrümpeln und alte Druckerpatronen zu Geld machen

Tipp gegen Langeweile zu Hause - Schrank entrümpeln und alte Druckerpatronen zu Geld machen

Wer nicht gerade im Homeoffice sitzt und versucht, zumindest den Arbeitsalltag so normal wie nur möglich zu fristen, steht in Zeiten von Corona und infolgedessen Quarantäne und Kontaktverbot vor einem nervigen Problem: Langeweile! Wir möchten Sie ermutigen, die Zeit zu nutzen, den Kopf hoch zu halten und nicht in ein emotionales Tief zu fallen. Unser Tipp: Misten Sie doch mal alle Schränke von Dachboden bis Keller aus. Häufig verstecken sich dort noch wahre Schätzchen - z. B. leere Druckerpatronen, die Sie an GeldFuerMuell verkaufen können.


INFO ZUR AKTUELLEN LAGE: Wir sind trotz Corona wie üblich für Sie da. Alle Einsendungen werden in gewohnter Schnelligkeit bearbeitet und vergütet.


Geld für leere Druckerpatronen?

Ganz richtig, Irrtum ist ausgeschlossen. Für jede recyclingfähige Druckerpatrone - Tintenpatronen und Tonerkartuschen - zahlen wir Ihnen eine Vergütung von bis zu 20 € pro Stück. Der Hintergrund: Druckerpatronen lassen sich reinigen, ggfs. mit Neuteilen bestücken und wiederbefüllen. Anschließend gelangen die Produkte als Refill- bzw. Rebuilt-Patronen erneut in den Handel. Das sichert Arbeitsplätze bei Aufbereitern und spart gleichzeitig jede Menge Rohstoffe wie Erdöl. Dieses wird für die Produktion der Kunststoffgehäuse von Druckerpatronen benötigt.


Druckerpatronen selber nachfüllen? Die Info bringt Sie auf die Idee, Ihre leeren Druckerpatronen selber nachzufüllen? Wieso das in den wenigsten Fällen eine gute Idee ist, erfahren Sie im verlinkten Beitrag. Jetzt lesen


Verkauf besser als Entsorgung

Und noch einen Vorteil hat der Verkauf leerer Toner und Tintenpatronen: So halten Sie alle gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich der Entsorgung ein. Das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) fordert beispielsweise, dass die Wiederverwendung von Produkten bzw. Rohstoffen Vorrang vor deren Beseitigung haben muss. Recyclingfähige Patronen sind also strenggenommen kein Abfall und dürfen deshalb auch nicht als solcher behandelt werden. Weiterführend regelt das konkretisierende ElektroG (Elektro- und Elektronikgerätegesetz) den Umgang mit ausgedienten Elektrogeräten.


Druckerpatronen = Elektrogerät?
Heutzutage besitzen fast alle Druckerpatronen einen Chip, auf dem Informationen zu Füllstand und Kompatibilität gespeichert sind. Laut Einstufung der zuständigen Stiftung EAR (Stiftung Elektro-Altgeräte Register) fallen deshalb auch die meisten Druckerpatronen unter die gesetzl. Vorgaben des ElektroG.


Wie läuft der Verkauf im Detail ab?

  • Alle wichtigen Informationen finden Sie in unserer Rubrik Ankauf. Suchen Sie entweder über den Hersteller oder direkt über die Artikelnummer Ihrer Druckerpatrone(n) nach dem jeweiligen Ankaufspreis. Alternativ dazu können Sie sich auch unsere aktuelle Ankaufspreisliste als PDF herunterladen.
  • Fordern Sie anschließend ganz bequem eine Online-Paketmarke an. Ab einem Vergütungswert von über 30 € (pro Paket) ist der Versand für Sie kostenfrei. Sollten Sie unter dieser Grenze liegen, empfehlen wir Ihnen einen Vergleich der Paketdienst-Preise. WICHTIG: Beachten Sie unbedingt das Maximalgewicht und max. Packmaß pro Paket.
  • Im Anschluss an den Versand erhalten Sie binnen weniger Tage Ihre Vergütung (OHNE ABZÜGE UND VERSTECKTE KOSTEN) inkl. Entsorgungsnachweis.

Sie haben noch volle Druckerpatronen in Ihren Schränken entdeckt?

Nebst leer-gedruckten Druckerpatronen können Sie auch volle Toner an GeldFuerMuell verkaufen. Die Höhe der Vergütung richtet sich nach dem Zustand des jeweiligen Restanten. Ein originalverpackter Toner bringt demnach mehr als ein Produkt mit beschädigter oder gar fehlender Verpackung.


Die Ankaufpreise für unbeschädigte, originalverpacke und unbenutze Toner können Sie neuerdings direkt online einsehen. Verwechslungen wird auf diese Weise vorgebeugt. Nutzen Sie einfach unsere komfortable Suchfunktion (ganz oben), um über die Artikelnummer zur jeweiligen "Produktseite" zu gelangen.


Sie haben noch volle Druckerpatronen in Ihren Schränken entdeckt?

Auf den Produktseiten für Tintenpatronen sehen Sie äquivalent dazu die Ankaufspreise für leere Originalpatronen sowie leer-gedruckte Refill-Patronen (alternative Druckerpatronen, ein- oder mehrfach wiederbefüllt). Volle Tintenpatronen kaufen wir nicht an. Hintergrund: Toner sind bei ordnungsgemäßer Lagerung fast unbegrenzt haltbar. Tinte trocknet hingegen relativ schnell ein.


Sie haben noch volle Druckerpatronen in Ihren Schränken entdeckt?

 < Vorherige Seite
   Nächste Seite >



wurde erstellt am

geldfuermuell

Schrank entrümpeln und alte Druckerpatronen zu Geld machen - Unser Tipp: Misten Sie doch mal alle Schränke von Dachboden bis Keller aus. Häufig verstecken sich dort noch wahre Schätzchen - 03.04.2020