So funktioniert es:
Jetzt Ankaufspreis finden
JETZT ANKAUFSPREIS
FINDEN

Ankaufspreis suchen
Paket transportsicher packen
PAKET TRANSPORTSICHER
PACKEN

Infos ansehen
Ab einem Wert von 30€ kostenlos versenden
AB EINEM WERT VON 30 €
KOSTENLOS VERSENDEN

Rücksendung

Smartphone Rufumleitung einrichten leicht gemacht

Smartphone Rufumleitung einrichten leicht gemacht

Smartphone Rufumleitung einrichten leicht gemacht

Weder aus dem privaten, noch aus dem geschäftlichen Alltag ist das Handy bzw. Smartphone heutzutage noch wegzudenken. Der ständigen Erreichbarkeit können wir uns, im Job jedenfalls, wohl kaum noch entziehen. Doch manchmal möchte man das Handy einfach mal ausschalten oder links liegen lassen, um sich in der wohlverdienten Mittagspause oder erst recht nach Feierabend die nötige Ruhe zu gönnen. Was also tun, wenn in dieser Zeit ein wichtiger Anruf eines Kunden oder Geschäftspartners kommt? Die Antwort ist ganz einfach: Rufumleitung einrichten!


Statt den Anrufer mit einer Mobilboxansage zu vertrösten, können Sie mit einer Rufumleitung vom Geschäftshandy auf den mobilen oder auch stationären Anschluss eines Kollegen oder einer Kollegin unter Umständen den besseren Eindruck machen.


Wir gehen zwar davon aus, dass viele von Ihnen bereits wissen, wie man die Smartphone Rufumleitung bei iPhone, Android- oder Windows-Geräten einstellt, doch für alle, die noch nicht im Bilde sind, möchten wir das Ganze in den folgenden Anleitungen noch einmal ganz detailliert und Schritt für Schritt erklären.


Smartphone Rufumleitung einrichten - so geht’s:

Mit den folgenden Tipps richten Sie die Smartphone Rufumleitung für Ihr Apple iPhone, Windows Phone oder Android Handy ein. Mittels spezieller Steuerungscodes können Sie die Weiterleitung spezifizieren und auch bei älteren Mobiltelefon-Modellen aktivieren.


Android Rufumleitung einrichten

Schritt 1: Öffnen Sie die App / Anwendung mit dem grünen Telefon Icon, mit der Sie Ihre normalen Anrufe tätigen (Tastenfeld).


Schritt 2: Öffnen Sie im Anschluss die Einstellungen über die Schaltfläche rechts oder links neben dem Home-Button ihres Smartphones.


Schritt 3: Mit einem Klick auf Einstellungen / Anrufeinstellungen gelangen Sie in das nächste Menü, in welchem Sie den Punkt "Anruf" oder "Zusätzliche Einstellungen" (bei älteren Android Versionen) auswählen.


Schritt 4: In dem Sie auf den Menüpunkt "Rufumleitung" klicken, können Sie die Einstellungen für Sprachanrufe sowie die Optionen für Videoanrufe festlegen. Ihnen stehen dabei folgend vier unterschiedliche Varianten für die Anrufweiterleitung zur Verfügung:


  • eine universelle Anrufweiterleitung
  • die Rufumleitung, wenn Sie bereits in einem Gespräch sind
  • eine Weiterleitung der eingehenden anrufe, wenn Sie diese nicht in einer gewissen Zeit annehmen
  • die Rufumleitung bei Nichterreichbarkeit

Alle vier Optionen für die Rufweiterleitung können zusammen oder unabhängig voneinander mit jeweils derselben oder aber unterschiedlichen Nummern gespeichert und genutzt werden.


iPhone Rufumleitung einrichten

Schritt 1: Öffnen Sie die Anwendung / App "Einstellungen" auf Ihrem iPhone und suchen Sie den Menüpunkt "Telefon".


Schritt 2: Unter dem Menüpunkt "Telefon" wählen Sie im Anschluss den Unterpunkt "Rufweiterleitung" aus.


Schritt 3: Mit dem Verschieben des Balkens nach rechts, der Ihnen in der nächsten Maske angezeigt wird, aktivieren Sie automatisch die Smartphone Rufumleitung für ihr iPhone.


Schritt 4: Es öffnet sich jetzt automatisch die nächste Maske, in der Sie einfach nur noch die jeweilige Rufnummer eingeben, an welche die Anrufe weitergeleitet werden sollen. Sollten Sie die aktivierte Rufweiterleitung wieder löschen wollen, können Sie dies unter dem gleichen Menüpunkt erledigen. Einfach die jeweilige Umleitung auswählen, löschen, fertig.


Bitte beachten Sie: Bei Apple iPhones werden mit aktivierter Rufumleitung ALLE Anrufe weitergeleitet. Es handelt sich in diesem Fall um eine universelle Rufweiterleitung. Sollten Sie dennoch eine ganz spezifische Rufweiterleitung wünschen, können Sie dazu auch die klassischen Codes benutzen. Mehr dazu erfahren Sie weiter unten auf dieser Seite.


Windows Phone Rufumleitung einrichten

Schritt 1: Öffnen Sie die "Einstellungen" Ihres Windows Smartphones.


Schritt 2: Klicken Sie jetzt unter den Einstellungen auf den Reiter "Anwendungen". Alternativ können Sie auch einfach von rechts nach links wischen, um den Reiter zu öffnen.


Schritt 3: Suchen Sie an dieser Stelle den Unterpunkt "Telefon".


Schritt 4: Jetzt wählen Sie den Unterpunkt "Rufumleitung an/ausschalten", in dem Sie dann mit einem Klick auf "an" die universelle Rufumleitung aktivieren. Dabei werden Sie automatisch weitergeleitet, um die gewünschte Rufnummer einzugeben, an welche die Weiterleitung erfolgen soll.


Hinweis: Auch bei einem auf Windows basierten Handy können Sie die Rufweiterleitung mittels der GSM-Codes genau spezifizieren. Zugegeben: Bei Android Geräten funktioniert das Ganze etwas unkomplizierter.


Rufumleitung Codes für alle Handys

Wenn Sie ein altes Handy besitzen oder Ihr Smartphone-Betriebssystem keine detaillierten Optionen für die Rufumleitung anbietet, können Sie die Weiterleitung auch einfach über einen entsprechenden Code (GSM Code / Kurzbefehl) aktivieren. Wichtig hierbei ist, dass alle Rufnummern mit dem jeweiligen Ländercode, statt mit der Null beginnen. Beispiel: Für Deutschland ist der Ländercode "0049" bzw "+49". Die Null am Anfang der "normalen" Rufnummer, wie "0175" usw. entfällt bei der Eingabe.


Variante 1: Rufweiterleitung einrichten für alle eingehenden Anrufe

  • Einschalten der Smartphone Weiterleitung: **21*Rufnummer#
  • Ausschalten der Smartphone Weiterleitung: ##21#
  • Überprüfung des aktuellen Status: *#21#

Variante 2: Rufweiterleitung, wenn bei Ihnen besetzt ist

  • Einschalten der Smartphone Weiterleitung: **67*Rufnummer#
  • Ausschalten der Smartphone Weiterleitung: ##67#
  • Überprüfung des aktuellen Status: *#67#

Variante 3: Rufweiterleitung bei Nichterreichbarkeit

  • Einschalten der Smartphone Weiterleitung: **62*Rufnummer#
  • Ausschalten der Smartphone Weiterleitung: ##62#
  • Überprüfung des aktuellen Status: *#62#

Variante 4: Rufweiterleitung nach einer von Ihnen definierten Zeitspanne

  • Einschalten der Smartphone Weiterleitung: **61*Rufnummer**Zeit#
  • Ausschalten der Smartphone Weiterleitung: ##61#
  • Überprüfung des aktuellen Status: *#61#

Hinweis: Die Zahl, die Sie bei "Zeit" angeben, entspricht Sekunden.


Variante 5: Gleichzeitige Anwendung der Rufumleitung bei Nichterreichbarkeit, Besetzt und nach einer genau definierten Zeitspanne

  • Einschalten der Weiterleitung: **004*Rufnummer#
  • Ausschalten der Weiterleitung: ##004#
  • Überprüfung des aktuellen Status: *#004#

Rufumleitung bei einem Smartphone einrichten? Kein Problem.

Wie Sie sehen, ist das Einrichten einer Rufumleitung bei einem Smartphone nicht sonderlich schwierig und durchaus in vielen Situationen empfehlenswert. So werden Anrufer nicht im Regen stehen gelassen, sondern zu einem alternativen Gesprächspartner weitergeleitet, was vor allem im Geschäftsleben einen positiven Eindruck hinterlässt.


Apropos "guter Eindruck": Schauen Sie sich doch mal unsere Tipps für die richtige Grußformel in einer geschäftlichen E-Mail an. Damit machen Sie garantiert auch bei der schriftlichen Kommunikation im Geschäftsleben einen positiven Eindruck.


Aber noch einmal zurück zur Smartphone Rufweiterleitung: Nicht nur nach Feierabend und in der Mittagspause, sondern auch während der Arbeitszeit, gibt es Momente, in denen das Geschäftshandy nicht unbedingt klingen sollte. Schließlich lässt man sich viel zu häufig ablenken, was den Arbeitsprozess nachhaltig stört. Nicht selten wird dadurch aus einem kleinen Haufen Arbeit ein gefühlt riesiger Berg.


An dieser Stelle empfehlen wir Ihnen auch unseren Artikel: Was uns im Büro ablenkt - Tipps für mehr Produktivität am Arbeitsplatz und Stress im Job - Gründe und Bewältigungsstrategien.


 < Vorherige Seite
   Nächste Seite >



wurde erstellt am

Smartphone Rufumleitung einrichten - Mit dieser Schritt für Schritt Anleitung für Android-Geräte, Windows Phone und iPhone können Sie ohne Probleme Ihre Smartphone Rufumleitung einrichten - 04.10.2016

Weitere Themen:
Umweltschutz
Leergut Spende
Hintergrundinfo
Leergut Verkauf
Bildersuche
Presse
Übersicht
Webservice
Download
Impressum
Recyclingmagazin