Recycling-Magazin

Rund um Recycling und Entsorgung existieren viele Vorurteile und Mythen.

In unserem Blog berichten wir von unserem Alltag und bringen Licht ins Dunkel der Kreislaufwirtschaft.

Der Blog rund um Recycling und Ankauf von Tonern & Druckerpatronen
Unser Recycling-Magazin mit spanneden Informationen rund um Recycling und Ankauf von Tonern & Druckerpatronen

Über 20Jahre
Erfahrung

Mehr als 46.500
Leerguteinsender

1.831Bewertungen
mit 4.87 von 5.00 Sternen

20.238.295,10
Euro bisher vergütet

Aktuell 3 Tage
Verarbeitungszeit

Drucker-Firmware-Update installieren - So geht es

Drucker-Firmware-Update installieren - So geht es

Drucker-Firmware-Update installieren - So geht es

Ihr Drucker zeigt an, dass eine neue Firmware verfügbar ist? Dann sollten Sie diese im Regelfall sofort installieren, um die Funktionalität des Druckers oder Multifunktionsgerätes nicht zu beeinträchtigen und etwaige Sicherheitslücken zu schließen.


Was ist eine Firmware?

Bei einer Firmware handelt es sich um eine Software, die in elektronische Geräte wie Drucker eingebettet ist. Dabei fungiert diese Firmware als eine Art Gehirn, ohne welches die Nutzung des Gerätes nicht möglich wäre. Bei einem Update wird dieses "Gehirn" mit neuen Informationen gespeist, die eine reibungslose Funktion und Kompatibilität mit neuen technischen Entwicklungen gewährleistet. Mit der Anwendungssoftware hat die Firmware übrigens nichts zu tun. Vielmehr fungiert die Firmware als Schnittstelle zwischen Anwendungssoftware und Hardware.


Neue Firmware über WLAN oder PC installieren

Sobald das Display Ihres Druckers anzeigt, dass eine neue Firmware bzw. ein Firmware-Update verfügbar ist, können Sie diese über die Geräteeinstellungen installieren. Dort finden Sie meist eine Option mit dem Namen "Aktualisierung der Firmware", die Sie auswählen und mit einem Klick auf "OK" bestätigen.


Wichtig: Ihr Drucker muss per WLAN mit dem Internet verbunden sein und darf während der gesamten Dauer der Aktualisierung nicht ausgeschaltet werden. Sobald die Aktualisierung der Firmware abgeschlossen ist, erscheint dazu eine Meldung am Display.


Ist bei Ihrem Druckermodell eine direkte Firmware-Aktualisierung über das Internet nicht möglich, können Sie diese auch über den PC vornehmen. Dazu laden Sie einfach die aktuelle Firmware von der Herstellerwebsite auf Ihren PC herunter (Windows/Mac) und updaten die Firmware über die Anwendungssoftware. In diesem Fall muss Ihr Gerät wie üblich via USB oder LAN mit dem PC oder Mac verbunden sein.


Weitere Informationen & Downloads finden Sie direkt auf der Website des jeweiligen Herstellers:


Probleme nach Firmware-Update

Firmware-Updates sind dafür da, Problem zu beheben oder erst gar nicht entstehen zu lassen. Allerdings versuchen Hersteller wie HP immer wieder, die Nutzung von Fremdpatronen in ihren Druckern, mit manchen Updated zu unterbinden. Wie wir bereits in einem andere Artikel berichteten, wurde der Hersteller Anfang 2018 in Australien zu Entschädigungszahlungen an Kunden verurteilt. Vergangenen Firmware-Updates sollten dort lediglich die Kompatibilität von wiederaufbereiteten Druckerpatronen verhindern. Auch in den USA wurde ein Gerichtsverfahren gegen HP wegen Sabotage von Kundendruckern eingeleitet. Lesen Sie hier unseren Beitrag zu den letzten HP Firmware-Updates.

Firmware-Downgrade bei Druckern möglich?

Sollten Sie nach einem Update einmal Probleme mit kompatiblen Druckerpatronen haben, verweigert die aktualisierte Firmware das Verbrauchsmaterial, welches den Drucker über den Chip mit Informationen versorgt. Ein Downgrade, also ein Zurück zur vorherigen Firmware, ist zwar technisch möglich, für den Laien jedoch nicht ohne Weiteres umsetzbar und ferner nicht wirklich empfehlenswert.


Wenn Sie also vermuten, dass nach einem Update der Firmware Ihr Drucker keine kompatiblen Patronen mehr akzeptieren könnte, verzichten Sie erst einmal auf das Update. Sollte das Update der Drucker-Firmware hingegen wichtige Sicherheitslücken schließen oder unerlässlich für die weitere Kompatibilität mit anderen Geräten sein, bleibt Ihnen nichts anders übrig als das Update durchzuführen.


Tipp: Ihr Händler kann Ihnen im Zweifel-Auskunft darüber erteilen, mit welcher Firmware Refill-Patronen oder Rebuild-Toner kompatibel sind. Vor allem bei resetteten Original-Chips gibt es nur selten Probleme, sofern die Hersteller diese nicht wie im Falle von HP mit Updates an eine neue Firmware binden.


 < Vorherige Seite
   Nächste Seite >



wurde erstellt am

geldfuermuell

Drucker-Firmware-Update installieren - Ihr Drucker oder Multifunktionsgerät zeigt an, dass eine neue Firmware verfügbar ist? Wir erklären Ihnen, wie Sie diese installieren und wann Sie darauf lieber verzichten sollten. - 10.09.2018

Weitere Themen:
Umweltschutz
Leergut Spende
Hintergrundinfo
Leergut Verkauf
Bildersuche
Presse
Übersicht
Webservice
Download
Impressum
Recyclingmagazin